Orthopädie & Traumatologie & Rheumatologie

Orthopädie & Traumatologie

Ergotherapie im Bereich der Orthopädie und Traumatologie kommt dann zum Einsatz, wenn es sich bei vorliegenden Einschränkungen um Störungen des menschlichen Stütz- und Bewegungsapparates handelt.

Die ergotherapeutische Behandlung wird durch fachspezifische Behandlungsmethoden und Prinzipien gestaltet, die oftmals innerhalb therapeutischer Verläufe kombiniert werden.

Rheumatologie

Ziel der Ergotherapie im Fachbereich Rheumatologie ist es, den betroffenen Menschen in seinem Bemühen um größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit und gegen eine drohende Invalidität zu unterstützen.
Dies sollte im Rahmen einer konservativen Behandlung erfolgen, kann aber ggf. auch von operativen Maßnahmen begleitet werden.

Ergotherapie wird angewandt, bei:

  • Knochenverletzungen

  • Frakturen

  • Luxationen

  • Verbrennungen

  • Degenerative Erkrankungen

  • Lähmungen

  • Amputationen

  • Angeborene Fehlbildungen

  • Verletzungen der Muskeln, Sehnen und Nerven

  • Abnutzungserscheinungen im Wirbelsäulenbereich

  • Chronische Rückenprobleme

  • Multiple Sklerose

  • Dysmelien

  • Querschnittslähmungen

  • Überlastungssyndrome (Karpaltunnel-Syndrom,Tendopathie, Epicondylitis)

Sowohl der obere Körperteil (Arme, Wirbelsäule,etc.) als auch der untere Körperteil (Hüfte, Beine,etc.) werden bei uns behandelt.

Behandlungsmaßnahmen:

  • Narbenbehandlung nach Verbrennungen oder Operationen

  • Kontraktionsprophylaxe bei geriatrischen Patienten und Wachkomapatienten

  • Hilfsmittelberatung und Anpassung

  • Gelenkschutzschulung und Training

  • FBL

  • Manuelle Therapie

  • Manuelle Triggerpunkt-Behandlung

  • Bindegewebsbehandlung

  • Schmerztherapie

  • PNF

  • Gelenkmobilisationen

  • Entspannungstechniken

  • Innervationsschulung (Spiegeltherapie, Elektotherapie, Haut-Stimulation, Mentales Training)

  • Desensibilisierung

  • Sensibilitäts-Training

  • Physikalische Maßnahmen (Thermische Anwendungen, Massagen, Narbenbehandlung)


Ziele der Ergotherapie

Die Ziele richten sich hauptsächlich auf die Stärkung und Verbesserung individueller Fähigkeiten. Die Selbständigkeit, die der Patient im täglichen und individuellen Leben wünscht, steht hierbei im Vordergrund.

  • Die Wiederherstellung und Erhaltung der Handlungsfähigkeit des Patienten in seiner Umwelt

  • Verbesserung oder Erhalt der Beweglichkeit, Muskelkraft, Ausdauer und Belastbarkeit

  • Verbesserung der Fähigkeiten des alltäglichen Lebens (ADL), die Selbständigkeit steht bei der Ausführung im Vordergrund

  • Verbesserung der Feinmotorik und Stimulierung der Sensibilität

  • Schmerzlinderung

 


Ergotherapeuten Heidelberg mueller

Praxis für Ergotherapie und Schmerztherapie Müller

Sofienstr. 13
69115 Heidelberg
Direkte Lage am Bismarckplatz

Telefon:
06221-6735841
06221-6734960


DOK : TOR
Römerstraße 2
69198 Schriesheim

Telefon:
06203-4016635


Vereinbaren Sie Termine die in Ihren Alltag passen!

Online Terminanfrage

 

Stellenangebot

Ergotherapeut/in ab Sofort gesucht In Vollzeit oder Teilzeit und auf 450€ Basis

Zum Stellenangebot

Kooperationspartner Physiotherapie

logo partner 001

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok